+86-757-8128-5193

Ausstellung

Synthese von SilbernanopartikelnFotoinduzierte Reduktion

Silberne NPs können unter Verwendung einer Vielzahl von photoinduzierten oder photokatalytischen Reduktionsverfahren synthetisiert werden. Die photochemische Synthese ist ein sauberer Prozess, der eine hohe räumliche Auflösung, Benutzerfreundlichkeit und große Vielseitigkeit aufweist. Darüber hinaus ermöglicht die photochemische Synthese die Herstellung von NPs in verschiedenen Medien, einschließlich Zellen, Emulsionen, Polymerfilmen, Tensidmicellen, Gläsern usw. Nano-Silberpartikel mit einer durchschnittlichen Größe von 8 nm wurden durch photoinduzierte Reduktion unter Verwendung von Poly (styrolsulfonat) hergestellt ) / Poly (allylaminhydrochlorid) Polyelektrolytkapseln als Mikroreaktoren ( 44 ). Darüber hinaus wurde gezeigt, dass eine photoinduzierte Methode zur Umwandlung von Silbernanosphären in dreieckige Silbernanokristalle (Nanoprismen) mit gewünschten Kantenlängen im Bereich von 30-120 nm ( 45 ) verwendet werden könnte . Der Partikelwachstumsprozess wurde mittels Doppelstrahlbeleuchtung von NPs gesteuert. Als Stabilisierungsmittel wurden Citrat und Poly (styrolsulfonat) verwendet. In einer anderen Studie wurden Silber-NPs durch eine sehr schnelle Reduktion von Ag + durch α-Aminoalkylreste, die aus der Wasserstoffabstraktion zu einem aliphatischen Amin durch den angeregten Triplettzustand der 2-substituierten Thioxanthon-Reihe (TX-O-CH 2 -COO- Und TX-S-CH & sub2 ; -COO- ). Die Quantenausbeute dieser Vorreaktion wurde durch Substituenteneffekt auf Thioxanthone abgestimmt und führte zu einer kinetischen Kontrolle der Umwandlung von Silberionen (Ag + ) zu Silbermetall (Ag 0 ) ( 46 ).

Das direkte Photoreduktionsverfahren von AgNO 3 in Gegenwart von Natriumcitrat (NaCit) wurde bei Raumtemperatur mit unterschiedlichen Lichtquellen (UV, Weiß, Blau, Cyan, Grün und Orange) durchgeführt. Sato-Berrú und Mitarbeiter ( 47 ) haben gezeigt, dass dieser Lichtmodifizierungsprozess zu einem Kolloid mit unverwechselbaren optischen Eigenschaften führt, das mit der Größe und Form der Partikel in Beziehung stehen kann. Darüber hinaus berichteten Ghosh und Kollegen ( 48 ) über ein einfaches und reproduzierbares UV-Photoaktivierungsverfahren zur Herstellung von stabilen Silber-NPs in wässrigem Triton X-100 (TX-100). Die TX-100-Moleküle wirken als Reduktionsmittel und auch als NPs-Stabilisator durch Template / Capping-Wirkung.

Darüber hinaus hilft die Tensidlösung, den Prozess des NPs-Wachstums in der diffusionsgesteuerten Weise durch Verringerung des Diffusions- oder Massentransfer-Koeffizienten des Systems durchzuführen. Es hilft auch, die NPs-Größenverteilungen zu verbessern, indem die Oberflächenspannung an der Lösungsmittel-NPs-Grenzfläche erhöht wird. Huang und Mitarbeiter ( 49 ) berichteten über die Synthese von Silber-NPs in einer alkalischen wässrigen Lösung von AgNO 3 / carboxymethyliertem Chitosan (CMCTS) unter Verwendung von UV-Lichtbestrahlung. CMCTS, ein wasserlösliches und biokompatibles Chitosanderivat, das gleichzeitig als Reduktionsmittel für Silberkationen und ein Stabilisierungsmittel für die Silber-NPs dient. Der Durchmesserbereich der erzeugten Silber-NPs betrug 2-8 nm und kann in der alkalischen CMCTS-Lösung für mehr als 6 Monate stabil dispergiert werden.


Startseite | Über uns | Produkte | News | Ausstellung | Kontaktieren Sie uns | Feedback | Handy | XML

TEL: +86-757-8128-5193  E-mail: chinananomaterials@aliyun.com

Guangdong Nanhai ETEB Technology Co., Ltd